Posts

Phytotherapiekongress der GPT

Bild
https://phytotherapie.de/de/die-gpt/

The Book of Lambspring

Bild

Regionalgruppe des DNB

Freundeskreis Naturheilkunde an der Ostsee - in Gründung
Wer hat Interesse mitzumachen?
·         kein Verein
·         offen für Laien und Profis
·         Austausch über die 5 Säulen der Naturheilkunde
·         Stammtisch, Gesprächskreise (kostenlos, Spendenbasis)
·         Vorträge, Seminare, Ausflüge … (unterschiedliche Kosten)
·         keine Beiträge > Finanzierung durch Spenden bzw.
Unterstützung des Freundeskreises durch den Deutschen Naturheilbund (DNB)
·         Mitgliedschaft im DNB ist wünschenswert, aber keine Bedingung
Direkt-Mitglied beim DNB: Sie können direkt Mitglied beim Deutschen Naturheilbund werden und dadurch die Naturheilkunde und unseren Freundeskreis unterstützen. Sie erhalten dafür wertvolle naturheilkundliche Fachzeitschriften und weitere Leistungen.  Jahresmitgliedsbeitrag Direktmitglieder:
46,- Euro (Ausland 56,- Euro) mit der Fachzeitschrift Naturarzt und dem Verbandsmagazin Impulse oder 30,- Euro (Ausland 40,- Euro) mit dem Verbandsmagazin Impulse
·…

Vortrag über Gewürze

Bild

Spagyrik Arbeitskreis

Inge Armschat und ich planen für das Jahr 2019 einen Spagyrik Arbeitskreis.
Wir wollen uns mit Paracelsus, den Anfängen der Spagyrik und ihrer Weiterentwicklung beschäftigen.
Dazu gehört zum Beispiel die Textarbeit mit alten Quellen. Wir werden einen Raum im Rudolf Steiner Haus in Hamburg nutzen. Dieses ist nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Dammtor entfernt und daher gut zu erreichen. Der AK wird freundlicherweise von der Firma Soluna Spagyrik unterstützt.  Bei Interesse bitte kurze Meldumg per Mail.

Soluna Spagyrik

Bild
Auf dem Heilpraktiker Kongress in Hamburg habe ich den Stand von Soluna besucht um mit Herrn Proeller einige Informationen auszutauschen.


Inge Armschat und ich wollen im nächsten Jahr einen Arbeitskreis "Spagyrik" ins Leben zu rufen.
Außerdem planen wir gemeinsame Vorträge und Messestände zu dem Thema.


Um mich noch intensiver mit dem Thema zu beschäftigen habe ich das neue Werk über die Soluna Spagyrik von Herrn Proeller mitgenommen. Am Sonntag Morgen habe ich dann auch gleich mit dem Lesen angefangen.